Masken mit Persönlichkeit

Phantasievolle Masken, kreative Ausdrucksformen und Musik, die die Bewegungen der Schauspieler poetisch unterstreicht: Die Aufführungen der Theaterwerkstatt Eisingen sind schon seit 35 Jahren ein Genuss für die Sinne. Das Erfolgsrezept des Ensembles für Menschen mit geistiger Behinderung: Eine lange, intensive Probenzeit und Figuren, die viel von der Persönlichkeit der einzelnen Darsteller widerspiegeln.

Die Theaterwerkstatt Eisingen gehört zu den ältesten Schauspielergruppen von Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland. Schon seit 1981 stehen hier Bewohner und Mitarbeiter des St. Josef-Stifts in ihrer Freizeit auf der Bühne. In ihren Stücken geht es um Themen, die alle Menschen berühren, zum Beispiel Liebe, Familie, Tod oder Freiheit. Bevor ein neues Stück aufgeführt wird, gibt es viel zu tun. Die Ensemble-Mitglieder gestalten ihre phantasievollen Masken selbst und gehen in einer zweijährigen Probezeit gemeinsam durch viele Höhen und Tiefen. Am Ende steht dann eine neue Geschichte, an der alle mitgewirkt haben und in die alle Darsteller viel von sich selbst einbringen. Das überzeugt auch das Publikum: Nicht nur die Zuschauer im „Theater unterm Turm“ sind immer wieder begeistert. Auch viele Gastauftritte im In- und Ausland und Fernseh-Beiträge haben die Theaterwerkstatt Eisingen über ihre fränkische Heimat hinaus bekannt und beliebt gemacht.

Die Aktion Mensch hat die Theaterwerkstatt Eisingen der St. Josefs-Stift gGmbH in der Vergangenheit schon mehrfach unterstützt, zuletzt mit 43.700 Euro.

Zum Projekt:

www.theaterwerkstatt-eisingen.de

 

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
foerderung@aktion-mensch.de

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?