Auf ein selbständiges Leben vorbereiten

Die Stiftung Pfennigparade München macht in Sachen Inklusion Schule.

Einen Schulabschluss schaffen. Arbeiten können. In einer eigenen Wohnung leben. Drei ganz normale Wünsche, die für viele Menschen mit Behinderung unerreichbar scheinen. Diese Wünsche real werden zu lassen ist Leitgedanke der Stiftung Pfennigparade mit ihren 13 Tochtergesellschaften und Projekten. Eine davon ist die heilpädagogische Tagesstätte der Münchener Ernst-Barlach-Schulen GmbH, die sich als eine teilstationäre, familienergänzende Einrichtung versteht. Mit einem umfassenden und inklusiven Angebot bereitet die Tagesstätte 170 Kinder und Jugendliche mit einer frühkindlichen Hirnschädigung auf ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben vor. Wie selbstverständlich der Umgang mit Menschen mit Behinderung sein kann, das konnte auch der neue Aktion Mensch-Botschafter Rudi Cerne bei seinem Projektbesuch erfahren. Lern- und Spielmöglichkeiten ohne Leistungsdruck, Sport und Spiel im hauseigenen Schwimmbad, in der Sporthalle oder dem rollstuhlgerechten Spielplatz gehören hier zum täglichen Programm. Alle Gruppenräume der Einrichtung sind behindertengerecht ausgestattet und wie die stiftungseigenen Schulen und Therapieabteilungen im gleichen Gebäude untergebracht: Das spart Wege und bündelt die Kompetenz – auch in der Zusammenarbeit der therapeutischen und pädagogischen Abteilungen.
Die Aktion Mensch hat die Einrichtung mit einem Kleinbus im Wert von 37.000 Euro unterstützt. Damit werden Fahrten zum Arzt, aber auch Freizeitaktivitäten organisiert.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://www.ebs-m.org/

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?