Mit Kind in Ausbildung und Arbeit

Das Projekt MiKA bereitet junge Frauen auf ihre Doppelrolle als berufstätige Mutter vor.

Weiblich, schwanger, ohne Schulabschluss? In Nürnberg bietet das Projekt MiKA genau diesen Frauen umfangreiche und individuelle Hilfen an. MiKA steht für ‚Mit Kind in Ausbildung und Arbeit' und unterstützt Schwangere oder junge Mütter bis 27 Jahre, die eine Ausbildung beginnen oder Arbeit finden möchten. Die Teilnehmerinnen finden bei MiKA kombinierte Workshops und Einzeltrainings, die sie auf ihre Doppelrolle als berufstätige Mutter vorbereiten. Dabei werden ihnen Fachkräfte zur Seite gestellt, die sie zu Ämtern und Behörden begleiten oder Kontakte zu Fachberatungsstellen knüpfen. Auch die jungen Väter werden aktiv in die Maßnahmen mit einbezogen.
Die Aktion Mensch fördert das Projekt MiKA mit 176.400 Euro.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://www.treffpunkt-nbg.de/

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?