Abenteuer Lernen

Lernen als Abenteuer erfahren - das bewirken ehrenamtliche Mitarbeiter bei Kindern und Jugendlichen aus Familien in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Als sogenannte „Lernengel“ widmen sie sich zwei Mal pro Woche Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 16 Jahren, um sie für das Lernen zu begeistern. Dabei hat der Einsatz der Lernengel nur wenig mit der klassischen Nachhilfe zu tun. Ihre Unterstützung setzt dort an, wo es den Kindern an Motivation fehlt oder an Selbstvertrauen. Für ihre Schwierigkeiten und Nöte ein offenes Ohr zu haben gehört zu den Hauptaufgaben der Bildungspaten. Mit viel Aufmerksamkeit und noch mehr Geduld tragen sie mit dazu bei, dass die Kinder mehr Spaß an der Schule haben und ihre Sozialkompetenzen ausbauen. „Wenn wir es schaffen, dass ein Kind pünktlich zu seinem Termin erscheint oder sich vorher abmeldet wenn es verhindert ist, haben wir schon viel erreicht“, sagt Projektleiter Lutz Köhlmann. Rund 100 Ehrenamtliche will der Verein dafür gewinnen - 36 sind bereits im Einsatz.
Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Lernengel“ für Kinder und Jugendliche in Halle mit 108.542 Euro.

Zum Projekt:

http://www.ein-schutzengel-für-kinder.de/lernengel-gesucht

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Das könnte dich auch interessieren:

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen