Wertschätzung und Chancen schaffen

„Arbeit für alle“ - mit diesem Motto bringt die iD integrierte Dienste gGmbH seit drei Jahren vor allem Jugendliche mit Behinderung in feste Beschäftigungsverhältnisse. Acht Menschen, davon vier mit Behinderung, beschäftigt das Offenburger Integrationsunternehmen zurzeit. Von der Reparatur und umweltgerechten Entsorgung von Computern bis zum Digitalisieren, Archivieren oder Löschen von Daten erledigen die Angestellten einfache Arbeiten im IT-Bereich. Diese sind ihren persönlichen Fähigkeiten individuell angepasst. Um später nach bestem Können gleichberechtigt im Unternehmen mitzuarbeiten, durchlaufen die 18- bis 25-Jährigen zunächst in einem barrierefreien und geschützten Umfeld eine rund zweijährige Ausbildung. Unterstützt von Jobcoaches lernen die Azubis hier den Arbeitsalltag in all seinen Facetten kennen. Mit seinen Aktivitäten möchte das Unternehmen auch andere Arbeitgeber und Ausbilder vor Ort für die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung begeistern.

Die Aktion Mensch fördert die iD integrierte Dienste gGmbH der Lebenshilfe Offenburg mit 250.000 Euro.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272

 

Zum Projekt:

http://www.arbeit-fuer-alle.org/id-integrierte-dienste/

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?