Gemeinsam packen sie's – Service aus einer Hand

Das Sozialunternehmen Die Zieglerschen in Wilhelmsdorf erweitert seine bisherigen Angebote im Garten- und Landschaftsbau um den Bereich Malerei. Der Verein schafft damit neue Arbeitsplätze am ersten Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung.

Malern, Weißeln, Lackieren oder Bodenbeläge verlegen – so wird er aussehen, der Arbeitsalltag der sieben Mitarbeiter im neuen Integrationsbetrieb des Sozialunternehmens Die Zieglerschen in Wilhelmsdorf. Mit dem Aufbau des Bereichs ‚Malerei' erweitert der Verein seine bisherigen Angebote wie Garten- und Landschaftsgestaltung und wird darin Männer und Frauen mit Behinderung beschäftigen, die am ersten Arbeitsmarkt kaum Chancen auf eine Festanstellung haben. Die ersten Vorstellungsgespräche sind angelaufen, bis Ende 2014 sollen insgesamt drei Mitarbeiter mit Behinderung gemeinsam mit den Kollegen ohne Behinderung für einen frischen Anstrich der Gebäude und Außenanlagen ihrer Kunden sorgen. Unter der Leitung eines erfahrenen Malermeisters werden sie auch Arbeiten im Bereich Kreativitätstechniken und Wärmedämmung ausführen.
Der Integrationsbetrieb ‚Malerei' in Wilhelmsdorf wird von der Aktion Mensch mit 180.000 Euro gefördert und ist einer von insgesamt 55 Integrationsprojekten, die die Aktion Mensch allein im Jahr 2012 mit 6,5 Millionen Euro unterstützte.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://www.zieglersche.de

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?