Den Arbeitsmarkt aufmöbeln

Der hessische Werkhof vermittelt Menschen mit Behinderung Arbeit und neue Lebensperspektiven.

Antiquitäten aufarbeiten, Möbel polstern, Gardinen nähen, Tische, Bänke und Schränke lasieren, lackieren oder vergolden – in Fragen der Raumausstattung zählt die "GFAB Werkhof mbH" in Korbach zu den ersten Adressen. Hinter der qualitätvollen Arbeit steht ein hochmotiviertes Mitarbeiterteam, bei dem die Stärken jedes Einzelnen zählen, denn hier arbeiten Kollegen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt Hand in Hand. Unter dem Motto „Menschen dahin bringen, wo ihre Fähigkeiten liegen“ beschäftigt die gemeinnützige Förderungsgesellschaft Menschen, die kaum Chancen am ersten Arbeitsmarkt haben, darunter auch drei mit schwerer Behinderung. Der Erfolg: Aus dem festen Arbeitsplatz im Werkhof schöpfen die Mitarbeiter täglich neuen Mut – und viel Lob und Anerkennung von den Kunden.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerinnen:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
Frau Monika Quantius Tel: 0228/2092 - 5555
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://www.gfabwerkhof.de

Die Aktion Mensch fördert den Integrationsbetrieb mit rund 218.00 Euro.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?