Café ZwischenRaum

Nicht nur über Inklusion reden, sondern sie alltäglich leben. Das war das Ziel der Gründer des Cafés ZwischenRaum in Darmstadt. Sie verwandelten ein altes Gebäude in eine lebendige Begegnungsstätte. Menschen mit und ohne Behinderung werkeln, musizieren, lernen hier nun zusammen - und genießen ihre freie Zeit gemeinsam.

Gesellig, kreativ und vor allem ganz selbstverständlich: Das Café ZwischenRaum in Darmstadt hat sich hat sich zu einem Ort der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung entwickelt. Kunst und Kultur zusammen zu erleben, im Café die Seele baumeln lassen oder beim Stammtisch „Inklusive StammZelle“ mitreden: Im Café ZwischenRaum ist vieles möglich. Ins Leben gerufen wurde die Begegnungsstätte von Darmstädter Stiftung DAVIN. Die Initiatoren der Stiftung hatten erkannt, dass das Interesse an Freizeitgestaltung und Bildung von Menschen mit und ohne Behinderung gleich groß ist, es aber zu wenig Angebote gibt, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Deshalb bauten sie das dreigeschossige Gebäude mit Hof und Nebengebäuden um und barrierefrei aus. Seit 2010 geht es jetzt im Herzen von Darmstadt ganz inklusiv zu.

Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau der Begegnungsstätte mit Café ZwischenRaum für Menschen mit und ohne Behinderung in Darmstadt mit 128.062,60 Euro.

 

Zum Projekt:

zwischenraeume-da.de/index.php/cafe.html

 

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
foerderung@aktion-mensch.de

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?