Eine runde Sache

Mopeds und Fahrräder selbst reparieren.

Sind Fahrrad oder Moped defekt, dann ist guter Rat oft teuer: Hier schafft die Selbsthilfewerkstatt für sozial benachteiligte Jugendliche im sächsischen Glauchau Abhilfe. Ehrenamtliche Helfer zeigen, wie sich das eigene Gefährt reparieren lässt und geben wertvolle Tipps zur Pflege und Wartung. Die Heranwachsenden verbessern so ihre technischen Kenntnisse, erhalten Einblicke in den handwerklichen Beruf und lernen das Miteinander einer Gemeinschaft kennen.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerinnen:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
Frau Monika Quantius Tel: 0228/2092 - 5555
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Zum Projekt:

http://www.cvjm-glauchau.de/

Die Aktion Mensch fördert den Aufbau und Betrieb einer offenen Selbsthilfewerkstatt für Moped und Fahrrad für sozial benachteiligte Jugendliche mit über 28.300 Euro.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?