Ausgezeichnete Heimatbilder

Wie sieht die Heimat in einem Einwanderungsland aus? Mit dieser Frage riefen die Aktion Mensch und der deutsche Caritasverband im Oktober 2009 Jugendliche und Erwachsene dazu auf, ihre Antworten fotografisch umzusetzen. Eine Fachjury und die Online-Community von diegesellschafter.de haben aus insgesamt 260 Einreichungen pro Kategorie jeweils ihre Favoriten gewählt:

Jugendliche/junge Erwachsene

Freundschaft ohne Grenzen von Ina Schebler (16) aus Aschach (Jurypreis)
Wir bringen Farbe ins Spiel vom Mädchentreff des IB-Jugendhauses Durmersheim (Publikumspreis)

Erwachsene ab 21 Jahren

Chasing dreams von Maureen Vollmer (27) aus Berlin (Jurypreis)
Integration tut Not von Stefan Pähz (46) aus Itzehoe (Publikumspreis)

„Unsere Gewinner nehmen die Vielfalt der Menschen und ihre Lebensweisen in den Blick und setzen sich von poetisch bis kritisch mit Themen wie Integration, Respekt und Chancengleichheit auseinander“ – so das Urteil der Fachjury, zu der unter anderem zählten: Aytaç Eryilmaz, Geschäftsführer des Kölner DOMiT; Dunja Hayali, Moderatorin; Klaus Honnef, Professor für Theorie der Fotografie; Grit Schwerdtfeger, Fotografin.

Fotoworkshop und Kamera-Ausrüstung

Vergeben wurden je zwei Preise in den Kategorien "Jugendliche/junge Erwachsene" und "Erwachsene ab 21 Jahren". Einen Gewinner pro Kategorie bestimmte die Expertenjury, den anderen kürte im Internet das Publikum. Die beiden Preisträger in der Kategorie "Jugendliche/junge Erwachsene" gewannen die Teilnahme an einem Fotoworkshop; jeweils einen Gutschein über eine Kamera-Ausrüstung im Wert von 1.000 Euro erhielten die Sieger in der Kategorie "Erwachsene ab 21 Jahren".


Alle Fotos ab sofort unter
http://dieGesellschafter.de/fotowettbewerb


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christian Schmitz

Aktion Mensch Pressestelle
Telefon: 0228 / 20 92-364
Mobil: 0174/3412707
Mail: christian.schmitz@aktion-mensch.de
Pressehotline : 0228 /20 92 344