Die Arbeiterwohlfahrt wird 90

Die Aktion Mensch gratuliert der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zum 90. Geburtstag. Die AWO feiert am 21. und 22. August in Dortmund ein großes Geburtstags-Straßenfest rund um die Reinoldikirche. Auf dem Straßenfest wird die Aktion Mensch mit einem eigenen Stand vertreten sein, bei dem eine Broschüre über die Gewinnerprojekte des Wettbewerbs "Gemeinschaft bildet" präsentiert wird; ein Wettbewerb, den die Aktion Mensch gemeinsam mit der AWO im Rahmen der Initiative dieGesellschafter.de ausgeschrieben hatte. Die Aktion Mensch, die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland, hat in den vergangenen 25 Jahren alleine im westlichen Westfalen 592 Projekte der AWO mit einem Gesamtfördervolumen von 15,9 Millionen Euro gefördert, bundesweit wurden in diesem Zeitraum fast 4.000 Projekte der AWO mit einem Gesamtfördervolumen von über 140 Millionen Euro gefördert.

Martin Georgi, einer der beiden Geschäftsführenden Vorstände, wird der AWO persönlich gratulieren und um 14 Uhr auf der Hauptbühne an der Talkrunde "Menschen mit Behinderungen" teilnehmen.

Martin Georgi steht auf Anfrage zu Pressegesprächen zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an einem Interview haben, wenden Sie sich bitte zur Terminabsprache an:


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christian Schmitz

Fachbereich Kommunikation und Aufklärung der Aktion Mensch
Heinemannstraße 36
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 20 92 364
Mobil 0174 / 34 12 707
Fax 0228 / 20 92 333
Mail: christian.schmitz@aktion-mensch.de