Pressemitteilung: Aktion Mensch fördert Integrationsunternehmen in Oer-Erkenschwick mit 239.400 Euro

Eine gute Geschäftsidee ist wie bei anderen Unternehmen auch Voraussetzung für ein Integrationsunternehmen. Der entscheidende Unterschied: es geht darum, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen. Im Seminar- und Tagungshaus Haus Haard in Oer-Erkenschwick übernimmt ein Integrationsunternehmen die Dienstleistungen rund um die Beherbergung und Verpflegung. Die gemeinnützige Haus Haard GmbH ermöglicht bei den insgesamt entstehenden zehn Arbeitsplätzen bis zum Jahr 2020 fünf Menschen mit Behinderung, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Um das Tagungshaus erfolgreich führen zu können, wird es zudem für die Seminar- und Tagungsteilnehmer attraktiv umgebaut.

Die Aktion Mensch fördert die Gründung eines Integrationsunternehmens als Seminar- und Tagungshaus von der gemeinnützigen Haus Haard GmbH in Oer-Erkenschwick mit 239.400 Euro.


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Ulrike Jansen
Pressereferentin
Heinemannstraße 36
53175 Bonn

Telefon: (02 28) 20 92-340
Mobil: (01 60) 97 25 73 23
Presse-Hotline: (02 28) 20 92-344

E-Mail: ulrike.jansen@aktion-mensch.de