Aktion Mensch fördert inklusives Fotoprojekt in Erfurt

Ein Fotoprojekt, in dem Menschen mit und ohne Behinderung sich selbst und ihr Lebensumfeld vorstellen, läuft zurzeit in Erfurt. Initiator von „DU bist DU“ ist das Haus Lebensfarben des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands (CJD) im Amploniusweg. Bewohnerinnen und Bewohner aus allen Wohngruppen der Einrichtung sowie Jugendliche aus dem Stadtbezirk nehmen am Projekt teil. Ein professioneller Fotograf vermittelt ihnen das theoretische Grundwissen der Fotografie: Sie erfahren die Geheimnisse guter Bildgestaltung, lernen Bildbearbeitung am PC und präsentieren ihre Werke anschließend in einer Wanderausstellung. Ziel ist es, die Lebenswelten und die Einzigartigkeit jedes einzelnen Teilnehmenden vorzustellen. Die Ausstellungen werden Orte von Begegnung und Gespräch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, um Vorurteile und Barrieren in den Köpfen abzubauen.

Das Projekt „DU bist DU“ des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland (CJD) wird mit 5.000 Euro von der Aktion Mensch finanziert.


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Ulrike Jansen
Pressereferentin
Heinemannstraße 36
53175 Bonn

Telefon: (02 28) 20 92-340
Mobil: (01 60) 97 25 73 23
Presse-Hotline: (02 28) 20 92-344

E-Mail: ulrike.jansen@aktion-mensch.de