Großes Chanson-Konzert in der Alten Oper Frankfurt zugunsten der Aktion Mensch

Am 28. November präsentiert Ute Lemper beim PASS Late Year Benefiz in der Alten Oper Frankfurt ihr Grammy nominiertes Album „Paris Days – Berlin Nights“. Das Chanson-Konzert mit dem international gefeierten Weltstar verspricht nicht nur einen unvergesslichen Abend, es dient auch einem guten Zweck: Fünf Euro je verkauftem Ticket sowie die Erlöse aus einer Tombola im Rahmen der After Show Party kommen in diesem Jahr der Förderorganisation Aktion Mensch zugute. „Es ist eine tolle Idee, mit dem Konzert in dieser wundervollen Atmosphäre der Alten Oper das Engagement der Aktion Mensch zu unterstützen“, zeigt sich Ute Lemper begeistert, „Ich freue mich sehr auf diesen Auftritt.“ Mit dem „Late Year Benefiz“ unterstützt die PASS Consulting Group seit 2001 nachhaltige Projekte für Kinder und Jugendliche – insbesondere im Rhein-Main-Gebiet. „Unsere Förderaktivitäten sind vor allem darauf ausgerichtet, Men-schen zu unterstützen, die ihre Wünsche und Ziele nicht ohne fremde Hilfe erreichen können“, erklärt Gerhard Rienecker, Vorsitzender der Geschäftsleitung der PASS Consulting Group. „Während wir bisher primär regional unterstützen, möchten wir gemeinsam mit der Aktion Mensch unsere Förderaktivitäten überregional ausdehnen.“

„Wir sind sehr dankbar, Partner des PASS Late Year Benefiz 2015 zu sein", sagt Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch. „Mit unserer Kinder- und Jugendhilfe bekommt Inklusion eine Riesenchance. Kinder und Jugendliche sind in der Regel allem Neuen und Anderen sehr aufgeschlossen und somit auch Vorbilder für Erwachsene: Denn nur wer schon früh lernt, vorurteilsfrei auf Menschen mit Behinderung zuzugehen, kann ihnen auch als Erwachsener auf Augenhöhe begegnen." Seit 2003 hat Deutschlands größte Förderorganisation über 1.700 Projekte für Kinder und Jugendliche mit über 200 Millionen Euro gefördert. Damit möchte sie helfen, die Chancen junger Menschen auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verbessern und die Persönlichkeitsbildung zu unterstützen. Die Erlöse aus dem Late Year Benefiz 2015 fließen vollständig in Förderprojekte der Aktion Mensch. Dazu gehört zum Beispiel auch das Projekt „StarKi“ von der Werkgemeinschaft Rehabilitation Wiesbaden. „StarKi“ steht für „starke Kinder“ und bietet eine Beratungsstelle für Kinder psychisch erkrankter oder suchtkranker Eltern.

Mehr über die Arbeit der Aktion Mensch können die Gäste des Late Year Benefiz 2015 in der Alten Oper Frankfurt persönlich erfahren. Vor der festlichen Kulisse des Konzertabends stellt sich die Bon-ner Förderorganisation mit einem Informationsstand vor.

Informationen zum Konzert
Mit „Paris Days – Berlin Nights“ entführt Ute Lemper ihr Publikum auf eine Chanson-Reise und eröffnet ein faszinierendes musikalisches Kaleidoskop der Vor- und Nachkriegszeit. Dank der brillanten Arrangements von Stefan Malzew wandelt der Hörer von Paris nach Berlin über Argentinien bis nach Ost-Europa. Es ist ein Abtauchen in Geschichten, geprägt von Sehnsucht und bitterer Realität, die Menschen über die Landesgrenzen hinaus verbinden.

Ort und Datum: Alte Oper Frankfurt, 28. November 2015, 20 Uhr
Tickets: www.frankfurtticket.de
Info & Programm: www.pass-events.com


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Karten für die Veranstaltung erhalten Sie unter: