Neues Los der Aktion Mensch ab 1. März

Am 1. März startet die Aktion Mensch mit einem neuen Los. „Mein Glücks-Los“ soll der Soziallotterie auch zukünftig die Förderung zahlreicher sozialer Projekte ermöglichen. Einzigartig an dem neuen Produkt ist die Kategorie Kombigewinn: Erstmals können Lotterie-Teilnehmer Sofort- und Dauergewinn miteinander kombinieren. Das bedeutet, sie haben die Möglichkeit bis zu 1.000.000 Euro sofort und zusätzlich jeden Monat bis zu 5.000 Euro zu gewinnen – und das 20 Jahre lang.

"Das Glücks-Los kann nach den eigenen Wünschen kombiniert werden. Und mit dem modernen und frischen Look werden wir weitere Zielgruppen für die Soziallotterie begeistern“, so Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch. „Mit dem neuen Los können sich unsere Lotterie-Teilnehmer nicht nur selber glücklich machen, sondern engagieren sich gleichzeitig sozial. Denn mit den Einahmen aus der Lotterie fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte.“

Mit der vereinfachten und transparenten Losbestellung im Internet reagiert die Aktion Mensch auf veränderte Wünsche und Gewohnheiten ihrer Kunden. Das neue Los der Aktion Mensch gibt es im Internet unter www.meinglueckslos.de und bei allen Banken und Sparkassen.

Weitere Hintergrundinformationen zum Los, Infopakete rund um das Thema Glück, Bildmaterialien sowie eine Auswahl von geförderten Projekten finden Sie unter www.aktion-mensch.de/presse.


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Dokumente zum Herunterladen:


Weitere Medien:


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Annika Villmow
Pressereferentin Lotterie
Telefon: 0228-2092-227
Mobil: 0172 - 2437262
E-Mail: annika.villmow@aktion-mensch.de