Lotterieteilnehmerin aus Köln gewinnt 100.000 Euro

Eine Gewinnerin aus Köln hat 100.000 Euro gewonnen – und das mit einem monatlichen Einsatz von 17,00 Euro für ein 5 Sterne-Los der Aktion Mensch. Allein im Jahr 2013 schüttete die Soziallotterie Gewinne im Wert von 132 Millionen Euro aus.

Neben den zahlreichen Losbesitzern gewinnen viele tausend Menschen mehr: Seit über 50 Jahren trägt die Aktion Mensch dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern. Mit den Erlösen aus der Lotterie konnte sie seit ihrer Gründung mehr als 3,5 Milliarden Euro – rund 192.000 Euro jeden Tag – an soziale Projekte weitergeben.

Gewinner sind auch die vielen Besucherinnen und Besucher mit Behinderung, die alljährlich das Literaturfestival lit.COLOGNE in Köln besuchen. Der Verein zur Förderung der Literatur „lit e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das internationale Literaturfestival barrierefrei zu gestalten und zu einer inklusiven Veranstaltung auszubauen. Ziel ist es, Menschen, die unterschiedliche Voraussetzungen benötigen, ebenfalls die Freude am Lesen zu ermöglichen. Damit das gelingt, werden öffentliche Beiträge und Diskussionsrunden von Gebärden- und Schriftdolmetschern begleitet. Auch bei der Auswahl der Orte wird großes Augenmerk darauf gelegt, dass sie ohne Schwierigkeiten von behinderten Besuchern erreicht werden können. Die Weiterentwicklung der lit.COLOGNE zu einem inklusiven und barrierefreien Literaturfestival fördert die Aktion Mensch mit über 70.200 Euro.


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Annika Villmow
Pressereferentin Lotterie
Telefon: 0228-2092-227
Mobil: 0172 - 2437262
E-Mail: annika.villmow@aktion-mensch.de