„Unterm Zitronenmond“: Aktion Mensch präsentiert inklusiven Roman

Prickelnd, bittersüß und mit Suchtfaktor: Die Aktion Mensch präsentiert auf ihrer Jugendplattform respect.de ab dem 20. September 2012 die Liebesgeschichte „Unterm Zitronenmond“ des Autors Rainer Neutzling. Der Fortsetzungsroman für junge Menschen zwischen 13 und 19 Jahren wurde für respect.de entwickelt und geschrieben. Neue Folgen werden montags, mittwochs und freitags erscheinen. Sie sind kostenlos und barrierefrei abrufbar auf www.respect.de. „'Unterm Zitronenmond' ist in vielfacher Hinsicht ein Experiment. Zum einen ist es der Versuch, jungen Leuten Literatur dort anzubieten, wo sie sich in ihrer Freizeit häufig aufhalten – nämlich im Internet. Zum anderen möchten wir Jugendliche durch eine Liebesgeschichte für das Thema Inklusion sensibilisieren“, sagt Martin Georgi, Vorstand der Aktion Mensch. „Denn wer schon in jungen Jahren mit Inklusion in Berührung kommt, wird es im späteren Leben als selbstverständlich ansehen, den Arbeitsalltag und die Freizeit gemeinsam mit Menschen mit Behinderung zu gestalten.“

„Unterm Zitronenmond“ ist Online-Angebot und Lesespaß in einem: Sara, Nesrin und Jona lernen sich beim Ableisten von Sozialstunden in einem Altenheim kennen. Auf den ersten Blick scheinen die drei 17-Jährigen Welten zu trennen: Der vaterlos aufwachsende Jona gibt sich unnahbar, Sara im Rollstuhl quasselt ohne Unterlass und provoziert mit Sprüchen, die türkischstämmige Nesrin wirkt abweisend, ist aber vor allem schüchtern und unsicher. Aber sie kommen sich bald näher und eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte nimmt ihren Lauf …

Das Besondere an dem literarischen Online-Projekt ist, dass Leser interaktiv teilhaben können: Im geschützten Bereich auf respect.de können sie Fragen an Experten stellen, Erfahrungen austauschen und den Roman kommentieren. „Ich bin schon sehr gespannt auf das Feedback, das mir die Leser online geben werden“, so Romanautor Rainer Neutzling, „Das Ende steht übrigens mit Absicht noch nicht fest, so dass alle Anregungen für den Ausgang der Geschichte geben können“. Begleitet wird „Unterm Zitronenmond“ außerdem mit Reportagen zu den Themen Liebe, Sexualität und Freundschaft.
Für das barrierefreie Romanvergnügen entwickelte Aktion Mensch einen Player, der alle Inhalte auch als Audioversion anbietet und der in jeder Textpassage beliebig gestartet und angehalten werden kann. Dadurch können auch blinde Menschen und solche mit eingeschränktem Sehvermögen den Roman verfolgen. Die Veröffentlichung des großen Finales ist im Frühjahr 2013 geplant.

Zum Autor: Rainer Neutzling, Jahrgang 1959, ist Schriftsteller und Soziologe. Von ihm erschienen 1995 der Jugendroman Herzkasper (demnächst als E-Book erhältlich) und im Jahr 2000 „Das Steinchenspiel“ (vergriffen). Außerdem 2007 „Klara fährt nach Capri“ bei Edition Hauptweg/Nebenwege. Er hat außerdem viele Sachbücher, Broschüren und Artikel zum Thema Sexualität veröffentlicht. Er lebt mit seiner Familie in Köln.


Über respect:

Die Jugendcommunity respect der Aktion Mensch gibt es seit dem Jahr 2000. Sie setzt sich für Toleranz, Vielfalt in der Gesellschaft und Anerkennung aller Menschen ein. respect.de lädt alle Jugendlichen ein, sich zu informieren, nachzudenken, Spaß zu haben, über die persönliche Zukunft zu diskutieren sowie Ideen und Träume gemeinsam zu gestalten. Dabei setzt die Jugendcommunity auf hohe Standards in Sachen Datenschutz: Nutzerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und die Plattform ist absolut frei von Werbung. Die Aktion Mensch ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Der Verein unterstützt mit seinen Erlösen jeden Monat bis zu 1.000 soziale Vorhaben der Behindertenhilfe und -selbsthilfe sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Möglich machen dies etwa 4,6 Millionen Menschen, die sich regelmäßig an der Aktion Mensch-Lotterie beteiligen.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Ulrike Jansen
Pressereferentin
Heinemannstraße 36
53175 Bonn

Telefon: (02 28) 20 92-340
Mobil: (01 60) 97 25 73 23
Presse-Hotline: (02 28) 20 92-344

E-Mail: ulrike.jansen@aktion-mensch.de

neues handeln GmbH

Frau Jenny Fleischer
Telefon 0221/160 82 -37
Fax 0221/160 82 -24
E-Mail respect@neueshandeln.de