Aktion Mensch: Rund 178 Millionen Euro flossen 2016 in Projekte und Kampagnen

12.05.2017, Aktion Mensch-Organisation:

Aktion Mensch: Rund 178 Millionen Euro flossen 2016 in Projekte und Kampagnen

Deutsche Post ist für die Sozialorganisation ein neuer Vertriebsweg neben REWE


Die Aktion Mensch investiert immer mehr in eine inklusive Gesellschaft: Die Förderorganisation gab 177,6 (Vorjahr: 172,4) Millionen Euro bundesweit direkt in Projekte für Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche sowie in gesellschaftsrelevante Kampagnen. Dies geht aus dem nun veröffentlichten Jahresbericht hervor. Der Gesamtumsatz der Soziallotterie lag im vergangenen Jahr bei 446 Millionen Euro. Bei der Aktion Mensch-Lotterie haben rund vier Millionen Losinhaber im abgelaufenen Geschäftsjahr mitgespielt. Rund 133,8 Millionen Euro wurden als Gewinn ausgeschüttet. Dabei haben 74 Gewinner zwischen einer halben Million und zwei Millionen Euro gewonnen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat die Aktion Mensch mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben.

Anknüpfend an die erfolgreiche Kooperation mit dem Kölner Handelskonzern REWE geht die Aktion Mensch nun auch mit der Deutschen Post neue Wege. Seit November können die Kunden in rund 3.000 Post-Filialen ebenfalls Losgutscheine der Aktion Mensch kaufen. Die größte Förderorganisation im sozialen Bereich hat sich mit beiden Maßnahmen neue Gruppen von Mitspielern erschlossen und ist damit – ebenso wie mit dem wachsenden Online-Vertrieb - auf ein geändertes Konsumverhalten eingegangen.

Auch in diesem Jahr arbeitet die Aktion Mensch weiter für eine inklusive Gesellschaft. Dafür müssen aber Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung alltäglicher werden. Daher lenkt die Aktion Mensch ab Juni die Aufmerksamkeit der Bundesbürger mit ihrer neuen Kampagne auf Gemeinsamkeiten zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. „Wir brauchen Begegnung im Alltag, in der Schule, beim Einkaufen, bei der Arbeit und in der Freizeit. Nur so schaffen wir es, die Bereitschaft zur Inklusion in weite Teile der Bevölkerung zu tragen. Von inklusiven Strukturen profitieren am Ende alle Menschen, etwa durch barrierefreie Zugänge, mehr Wertschätzung, Menschlichkeit, Akzeptanz und Vielfalt, " sagt Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch.

www.aktion-mensch.de/jahresbericht


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.