Aktion Mensch fördert Fachdienst für Kita-, Schul- und Studienbegleitungen junger Menschen mit Behinderung im Landkreis Böblingen mit 109.000 Euro

04.05.2017, Förderung:

Aktion Mensch fördert Fachdienst für Kita-, Schul- und Studienbegleitungen junger Menschen mit Behinderung im Landkreis Böblingen mit 109.000 Euro

Im Landkreis Böblingen sollen künftig mehr Kinder und junge Erwachsene mit Behinderung Gelegenheit bekommen, eine reguläre Kita, Schule oder Universität nach Wahl zu besuchen. Dabei wird jedem von ihnen eine geschulte Fachkraft zur Seite stehen, die den Unterrichtsalltag leichter für sie gestaltet. Der VK Förderung von Menschen mit Behinderungen erweitert seine Sozialen Dienste um den Bereich Integrationshilfen in Kindertagesstätten und Schulen. Der neue Fachdienst soll dafür sorgen, dass Angehörige von jungen Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung ebenso wie Erzieher, Lehrkräfte und Dozenten Beratung zu begleitetem Kita-, Schul- und Unibesuch bekommen. Langfristig will die neu eingestellte Mitarbeiterin dafür sorgen, dass allen Hilfesuchenden auch eine Integrationshilfskraft zur unterstützenden Begleitung vermittelt wird. Diese wird pflegerische Tätigkeiten übernehmen, aber auch im Klassenraum zwischen den Kindern, Mitschülern und Lehrkräften vermitteln oder Studierenden mit Körperbehinderung an den meist nicht barrierefreien Universitäten Hilfestellung leisten. Der neue Bereich Integrationshilfen der Sozialen Dienste ist im Aufbau und soll in den kommenden Jahren weitere Mitarbeitende einstellen. In der Startphase will er zunächst rund 25 Kindergarten- und Schulkinder betreuen.

Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau des Bereichs Integrationshilfen in den Sozialen Diensten der gemeinnützigen gGmbH VK Förderung von Menschen mit Behinderungen mit 109.000 Euro. Gemeinnützige Organisationen, die ähnliche Ideen zu inklusiven Projekten umsetzen möchten, können bei der Aktion Mensch finanzielle Unterstützung beantragen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.aktion-mensch.de/foerderung


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Ulrike Pfaff
Pressereferentin Förderung
Heinemannstraße 36
53175 Bonn

Telefon: (0228) 20 92-359
Fax: (0228) 20 92-333
Presse-Hotline: (02 28) 20 92-344

E-Mail: ulrike.pfaff@aktion-mensch.de