Aktion Mensch fördert Info-Aktionsstand zur Gehörlosigkeit auf dem Stachus in München

25.04.2017, Förderung:

Aktion Mensch fördert Info-Aktionsstand zur Gehörlosigkeit auf dem Stachus in München

Ein besonderer Aktionstag ist am 5. Mai auf dem Münchener Stachus geplant. Der Gehörlosenverband München und Umland wird anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung mit einem Infostand und einer Bühne auf dem Platz vertreten sein. Mehrere Organisationen aus ganz Bayern werden sich dort für mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Hörbehinderung stark machen. Ehrenamtliche wollen Passanten über Gehörlosigkeit informieren und aufzeigen, wo und wie ein besseres inklusives Miteinander etwa in Schulen, bei der Ausbildung oder in der Freizeit möglich ist. Über Gebärdensprachdolmetscher können sich Menschen mit und ohne Hörbehinderung direkt miteinander austauschen. Für gehörlose Interessierte soll der Stand auch eine Anlaufstelle zur Beantwortung konkreter Fragen und zur Beratung sein. Auf der Bühne wird unter anderem eine gehörlose Tanzcrew ihr Können zeigen. Außerdem wird dort eine Schlusskundgebung zur Barrierefreiheit stattfinden. Die Aktionen starten am 5. Mai um 16 Uhr.

Der Info-Aktionsstand mit Bühne zum Thema Gehörlosigkeit wird für den Gehörlosenverband München und Umland e.V. mit 5.000 Euro von der Aktion Mensch finanziert. Er ist eines von insgesamt 1.600 Projekten in München, die die Aktion Mensch allein in den vergangenen zehn Jahren mit 28,6 Millionen Euro gefördert hat. Und es sollen noch mehr werden: Gemeinnützige Organisationen, die ähnliche Ideen zu inklusiven Projekten umsetzen möchten, können bei der Aktion Mensch finanzielle Unterstützung beantragen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.aktion-mensch.de/foerderung


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Ulrike Pfaff
Pressereferentin Förderung
Heinemannstraße 36
53175 Bonn

Telefon: (0228) 20 92-359
Fax: (0228) 20 92-333
Presse-Hotline: (02 28) 20 92-344

E-Mail: ulrike.pfaff@aktion-mensch.de