Landkreis Pinneberg: 60-Jährige gewinnt 250.000 Euro bei Aktion Mensch

07.05.2014, Aktion Mensch-Lotterie:

Landkreis Pinneberg: 60-Jährige gewinnt 250.000 Euro bei Aktion Mensch

(Bonn, den 07. Mai) Eine 60-jährige Frau aus dem Landkreis Pinneberg hat 250.000 Euro gewonnen – und das mit einem monatlichen Einsatz von 12,00 Euro für ein 5 Sterne-Los der Aktion Mensch. Allein im Jahr 2012 schüttete die Soziallotterie Gewinne im Wert von 130 Millionen Euro aus.

Neben den zahlreichen Losbesitzern gewinnen auch viele tausend Menschen mehr: Denn mit den Einnahmen aus der Lotterie fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte und trägt maßgeblich dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern.

Gewinner sind auch die Kinder und Jugendlichen im Landkreis, die nach dem Tod eines geliebten Menschen professionell unterstützt und begeleitet werden. Mit ihrem Projekt „Monjala“ unterstützt das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf gGmbH sie bis zu zwei Jahre bei der Trauer-bewältigung. Die Heranwachsenden können in Gruppen- oder Einzelgesprächen ihre Gefühle offen zeigen und ihre Bedenken und Ängste frei äußern. Dadurch lernen sie ihre Trauer zu bewältigen. Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Monjala“ mit über 218.000 Euro.


Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,9 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aktion Mensch

Annika Villmow
Pressereferentin Lotterie
Telefon: 0228-2092-227
Mobil: 0172 - 2437262
E-Mail: annika.villmow@aktion-mensch.de