Neuigkeiten nach Themen

Para-Dance-WM in Bonn

Let's Dance

Eleganz, Anmut und natürlich eine perfekte Darbietung sind gefragt bei der Para-Dance-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in Bonn stattfindet.

Ein Tänzer im Rollstuhl und eine Tänzerin in ausdrucksstarker Pose. Irina Galichanina

Mehr als 210 Athlet*innen aus 20 Ländern kommen vom 29. November bis 1. Dezember in Bonn zusammen, um mit ihrer Choreographie bei der Para-Dance-WM zu überzeugen. Egal ob beim Standard-Tanz, Freestyle oder Lateinamerikanischem Tanz, auf dem Tanzparkett zählt es, das Beste zu geben, um sowohl die Jury als auch das Publikum durch einen mitreißenden Auftritt zu begeistern.

Als einer der Favoriten geht der Deutsche Erik Machens ins Rennen. Er wird in der Kategorie Freestyle eine Choreographie zu Meat Loafs "I would do anything for love" auf das Parkett bringen.

Weitere Informationen zur Para-Dance-Weltmeisterschaft und zu den Tänzer*innen findest du auf der offiziellen Webseite. Die Informationen sind dort nur auf Englisch verfügbar:

Mehr zur Para-Weltmeisterschaft erfahren