Neuigkeiten nach Themen

Das bewirken wir

Drei Kinder mit und ohne Behinderung spielen in einem Park.

Wir setzen uns für eine Gesellschaft ein, in der Unterschiede ganz normal sind. Das erreichen wir mit unseren sozialen Förderprojekten, bunten Initiativen und Aktionen.

Erfahre hier mehr!

Finde Projekte in deiner Nähe

Ausschnitt einer Deutschlandkarte mit verschiedenen Symbolen, die auf geförderte Projekte hinweisen.

Wir fördern bis zu 1.000 soziale Projekte im Monat in ganz Deutschland. Du möchtest wissen, wen wir in deiner Stadt unterstützen oder wo du dich engagieren kannst? Dann schau doch mal auf unserer interaktiven Landkarte nach!

Jetzt loslegen

Inklusion braucht Innovation

3. „NeueNähe“-Hackathon

Im Social Impact Lab Bonn findet vom 01. bis 03. Februar 2019 der dritte „NeueNähe“-Hackathon statt. Der Programmierwettbewerb ist der Startschuss zum neuen Start-up-Programm „Inklusionsmacher“ und richtet sich an Gründer mit und ohne Behinderung, die sich für mehr Barrierefreiheit und Teilhabe einsetzen.

Vogelperspektive auf einen Schreibtisch: Auf dem Schreibtisch steht ein Laptop, an dem Frauenhände tippen.

Das Social Impact Lab in Bonn steht ab Februar 2019 ganz im Zeichen von Inklusion und Teilhabe. Mit dem neuen Programm "InklusionsMacher" wendet sich das Ideenlabor gezielt an Gründer, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag für mehr Barrierefreiheit und ein gleichberechtigtes Miteinander in der Gesellschaft leisten möchten.

Den Auftakt zum Programm mit Fokus auf Inklusion macht dabei der dritte „NeueNähe“-Hackathon vom 01. bis 03. Februar 2019. Mit der Veranstaltung möchten wir in Zusammenarbeit mit der INCLUSIFY AG und dem Social Impact Lab Bonn an die beeindruckenden Resultate der ersten beiden „NeueNähe“-Hackathons in Berlin und Erlangen anknüpfen – und gleichzeitig Relevanz und Potentiale des neuen Gründer-Programms „InklusionsMacher“ hervorheben.

Inklusiver Hackathon: Für mehr Teilhabe und Barrierefreiheit

Im Bonner Social Impact Lab haben Entwickler mit und ohne Behinderung ein ganzes Wochenende lang die Möglichkeit, bei dem Programmiermarathon die Zukunft von Inklusion und (digitaler) Barrierefreiheit aktiv mitzugestalten.

Du bist Entwickler und möchtest dich für mehr Barrierefreiheit und Teilhabe einsetzen? Dann melde dich jetzt über Eventbrite an!