Neuigkeiten nach Themen

Code your life

Barrierefrei programmieren

Die barrierefreie Programmierumgebung TurtleCoder vermittelt mit Hilfe einer Schildkröte (Turtle) erste Programmierkenntnisse für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Die Aktion Mensch und die Microsoft-Initiative Code your Life vergeben 500 kostenfreie Starterpakete "Turtle Coding Box" an Schulen und Freizeiteinrichtungen – noch sind Pakete erhältlich!

Zwei Jungs sitzen vor einem Laptop und programmieren.

Die Welt wird digitaler und der Umgang mit Technik immer selbstverständlicher. Umso wichtiger, dass Kinder- und Jugendliche einen Sinn für diese Technik entwickeln. Ein erster Schritt dahin ist es, das Programmieren zu erlernen.

Mit der Initiative Code your Life engagieren sich Microsoft und der Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V. dafür, jungen Menschen die Teilhabe an der digitalisierten Gesellschaft zu ermöglichen. Die Aktion Mensch sorgt mit ihrer Förderung dafür, dass diese Teilhabe inklusiv ist – zum Beispiel mit dem TurtleCoder.

Die Kinder sammeln so erste Programmierkenntnisse ganz einfach mit Hilfe einer digitalen Schildkröte (der Turtle). Dabei setzt die Turtle die eingegebenen Programmiercodes in Bewegung um und zeichnet ihren Weg auf dem Bildschirm nach.

Noch kostenfreie Starterpakete verfügbar

Die Aktion Mensch und die Microsoft-Initiative vergeben insgesamt 500 kostenfreie Starterpakete "Turtle Coding Box" an Bildungseinrichtungen. Die Pakete enthalten die Programmier-App TurtleCoder, ein Handbuch zu ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten, Arbeitsmaterialien und mehr.

Mehr Informationen zum TurtleCoder und zu den Voraussetzungen für den Erhalt eines Starterpakets findest du hier:

zum TurtleCoder