Neuigkeiten nach Themen

Preis für inklusive Mobilität

Jetzt bewerben!

Mit dem neuen Bundesteilhabepreis prämiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unter dem Motto "Inklusive Mobilität" Projekte und Ideen aus Kommunen und Regionen, die sich für mehr soziale Teilhabe einsetzen.

Ein Mann und eine Frau im Rollstuhl steigen aus einem Bus aus.

Das BMAS sucht ab sofort gute Beispiele aus ganz Deutschland, die sich für mehr Barrierefreiheit im öffentlichen oder privaten Nahverkehr einsetzen.

Mit der Ausschreibung werden besonders Verkehrsdienstleister, Vekehrsträger und Verkehrsplaner sowie Anbieter von digitalen Lösungen angesprochen, die barrierefreie Lösungen, z. B. für Busse und Bahnen, entwickeln. Passende Projekte können bereits realisiert oder noch in Planung sein.

Du setzt dich selbst mit einem Projekt für barrierefreie Busse und Bahnen ein? Dann bewirb dich bis zum 31. Juli! Die Gewinner werden mit insgesamt 17.500 Euro ausgezeichnet, der erste Platz wird mit 10.000 Euro prämiert.

Erfahre mehr über den Bundesteilhabepreis