Sport begeistert uns

Marcel, Denise und André haben unterschiedliche Behinderungen, aber eines gemeinsam: Sie lieben Sport. Und sie treiben Sport! Denise kann mit ihrer Prothese Leistungssport ausüben und André nimmt im Exoskelett eine ganz besondere Herausforderung an. Marcel ist nicht nur Fußballfan sondern tritt auch selbst gern hinter den Ball.

Marcel startet durch

Du willst wissen, wie blind Fußball spielen funktioniert? Marcel hat am Set mit Finn gekickt:   Video ansehen

 

Wer träumt nicht einmal davon als Profi in der Fußballbundesliga zu spielen? Und ich habe es geschafft! Ich laufe für den PSV Köln in der Blindenfußball-Bundesliga auf. Seit meiner Erblindung 2013 hat sich in der Sportausübung einiges für mich geändert: Der Fußball hat jetzt Rasseln, damit Mit- und Gegenspieler den Ball hören können, das Spielfeld ist kleiner und es gibt ein paar Regelanpassungen. Sport ist für mich heute mindestens genauso wichtig wie vorher. Aus diesem Grund habe ich mir das Ziel gesetzt, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und mich dazu entschlossen, Sport zu studieren.

Bei Denise läuft's

Mehr über Denise, ihren Weg zum Leistungssport und ihre Begeisterung für Technik erfahrt ihr hier:
Spezial der Zeitung "Die Welt": Barrieren überwinden
Prothese - ja oder nein? Denise schreibt ihre Meinung im Blog

André wird beweglich

André ist eigentlich erst durch seine Behinderung sportlich geworden. Schon öfter hat er an einem Rollstuhl-Marathon teilgenommen oder Rollstuhl-Basketball gespielt. Wirklich spannend wurde es, als er als Testperson für ein Exoskelett ausgewählt wurde. Damit hat er im Oktober am ersten "Cybathlon" teilgenommen - und die Goldmedaille gewonnen! Das ist ein Wettbewerb, in dem Menschen mit körperlicher Behinderung, die technische Assistenzsysteme nutzen, gegeneinander antreten.

Video: André gewinnt Cybathlon


Noch mehr entdecken:

Lust auf
EXTRA-
Gewinne?

Sonderverlosung am 7.11.