Gebärden auf St. Pauli

Der technische Zeichner und Illustrator Wolfgang Schinmeyer gründete vor fünf Jahren seinen Verlag www.gebaerdenbuch.de. Zu den Verkaufsschlagern gehören die aufwendig gestalteten Titel „Frecher Mund – Schimpfwörter in Deutscher Gebärdensprache“ und „Gebärden auf St. Pauli“. Im Interview erzählt der Hamburger, wo er die Inspiration für seine Bücher findet, wie die Leser reagieren – und welche Gebärden man auf St. Pauli unbedingt kennen muss.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen