Altenpflege als Berufsfeld für Gehörlose

Britta Lohse, 45, ist gelernte Altenpflegerin. An der IBAF-Gehörlosenfachschule in Rendsburg bildet sie als Kursleiterin junge Menschen zu Altenpflegern und Altenpflegehelfern aus. Sie findet, alte Menschen und Gehörlose verstehen sich ausgezeichnet. Ist etwa durch eine Demenzerkrankung die Sprachfähigkeit eines Menschen eingeschränkt, können Gehörlose seine Körpersprache besonders gut deuten und seine Bedürfnisse erkennen. Britta Lohse ist selbst hörbehindert.
Im Interview mit MENSCHEN. das magazin spricht sie über ihren Beruf und die Ausbildung.
 


Weitere Interviews aus der Reihe Handzeichen

Tänzerin aus Leidenschaft

Kassandra Wedel (30) aus München ist als Hip-Hop-Tänzerin und Tanzlehrerin erfolgreich. Dass sie gehörlos ist, hat sie dabei nicht behindert.

Interview mit Kassandra Wedel
Ein eigenes Café

Sezer Yigitoglu wagte den Sprung ins kalte Wasser: Der gelernte Bäcker machte sich mit einem eigenen Café in Berlin Neukölln selbstständig.

Interview mit Sezer Yigitoglu
Musik in Gebärdensprache

Laura M. Schwengber überträgt  Musik in Gebärdensprache. Sie übersetzt Musik-Videos und begleitet auch Livekonzerte mit Gebärdensprache.

Interview mit Laura Schwengber

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Lust auf
EXTRA-
Gewinne?

Sonderverlosung am 7.11.