Rezept in Leichter Sprache

Rezept für Glücks-Kekse in Leichter Sprache
 
Das brauchen Sie für 30 Glücks-Kekse:

3 Eiweiß

Etwas Salz

60 Gramm Puder-Zucker

45 Gramm Butter. Butter erwärmen. Sie wird flüssig.

60 Gramm Mehl

Kleine Zettel

Stift

Ess-Löffel

Schüssel

Hand-Rührgerät

Back-Blech mit Back-Papier

Tasse

Nehmen Sie die kleinen Zettel.

Schreiben Sie Sprüche auf die Zettel.

Sie können Weisheiten aufschreiben.

Oder Vorhersagen für die Zukunft.

Nehmen Sie das Hand-Rührgerät.

Schlagen Sie das Eiweiß schaumig.

Vermischen Sie Eiweiß und Puder-Zucker.

Geben Sie die flüssige Butter dazu.

Geben Sie das Salz dazu.

Geben Sie das Mehl dazu.

Nehmen Sie das Hand-Rührgerät. Rühren Sie um.

Heizen Sie den Back-Ofen vor.

Stellen Sie 180 Grad ein.

Bei Ober- und Unter-Hitze.

Geben Sie 1 Ess-Löffel Teig auf das Back-Papier.

Verstreichen Sie den Teig zu einem Kreis.

Der Kreis soll sehr dünn sein.

Backen Sie nur 6 Kreise auf einmal.

Der Teig wird schnell hart.

Schieben Sie das Back-Blech in den Ofen.

Auf die mittlere Schiene.

Nach 5 Minuten nehmen Sie das Back-Blech heraus.

Die Teig-Kreise sollen am Rand etwas braun sein.

 

Legen Sie die kleinen Zettel auf die Teig-Kreise.

Klappen Sie die Kreise zusammen.

Es entstehen Halb-Kreise.

Hängen Sie die Halb-Kreise über den Rand einer Tasse.

So bekommen die Halb-Kreise einen Knick.

Die Glücks-Kekse sind fertig.

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

MENSCHEN. das magazin

Autoren MENSCHEN. das magazin im ZDF

Noch kein
Geschenk?