App "Extreme Wheelchairing" im Test

In der Spiele-App Extreme Wheelchairing überwindet der Nutzer verschiedene Hindernisse im Rollstuhl. Wie es funktioniert, hat Fatih Kan getestet.
 

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie es ist, mit einem Rollstuhl zu fahren? Dann ist die Gaming-App Extreme Wheelchairing genau das Richtige für euch! Hier übernehmt ihr das Kommando eines im Rollstuhl sitzenden Avatars und führt diesen durch insgesamt 21 Level. Unterwegs trefft ihr auf verschiedene Hindernisse, die es zu bewältigen gilt. So müsst ihr zum Beispiel steile Rampen meistern, mit einer Rolltreppe fahren oder drehende Plattformen überwinden. Gerollt wird mit dem linken und dem rechten Daumen, indem man sie am jeweiligen Bildschirmrand auf und ab bewegt.

Schwachstelle der App

Und genau hier kommen wir zum größten Schwachpunkt des Spiels – der Steuerung. Sie ist so sensibel programmiert, dass das Fahren ziemlich schwerfällt. Selbst nach längerer Eingewöhnungszeit ist das reine Geradeausrollen noch mühsam. Auch der Avatar wirkt im Rollstuhl ziemlich leblos und ähnelt eher einer Puppe mit Helm. Hier hätte sich der Erfinder mehr Mühe geben können. Ärgerlich sind die Werbeclips, die nach dem Absolvieren der Level angezeigt werden. Wenigstens lassen sie sich nach ein paar Sekunden beenden.

Positiv ist jedoch, dass die Überwindung der Hindernisse ziemlich realistisch ist. So lassen sich Rampen, Brücken und Hügel nicht ohne hohe Anfahrtsgeschwindigkeit passieren. Dabei kann es durchaus passieren, dass man mit dem Rollstuhl umkippt. Einfach den Flip-Button drücken, schon steht ihr wieder aufrecht und könnt das Fahrfeeling genießen!

Die App Extreme Wheelcharing wurde auf einem Samsung Tab S sowie auf einem iPhone 6 getestet. Sie steht sowohl im Playstore als auch im AppStore kostenlos zur Verfügung. 

Fazit des App-Tests: Gute Idee, aber verbesserungswürdige Steuerung.


Weitere App-Tests

Für blinde Fußgänger

Mit der App BlindSquare entdecken blinde Fußgänger Dinge, die sonst verborgen geblieben wären. Michael Wahl hat die App für uns getestet.

"BlindSquare" in der Praxis
Immer voll im Bild

Eine echte Alternative zu Skype? Die kostenlose App ooVoo soll eine Revolution des Videochats sein. Katja Fischer hat sie getestet.

App oovoo
Kinospaß für alle

Die GRETA-App ermöglicht barrierefreies Kino mit Audio­deskription und Untertiteln per Smartphone. Michael Wahl hat die App für uns getestet.

App Greta

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

MENSCHEN. das magazin

Autoren MENSCHEN. das magazin im ZDF

Noch kein
Geschenk?