Auf nach Berlin

Wo geht’s zur Berliner Mauer? „Mit DGS durch Berlin“ soll den Hauptstadtbesuch barrierefreier machen. Ob die App hält, was sie verspricht, hat Ines Konietzko getestet.

Es gibt eine Reihe von Apps, die mit Berlin zu tun haben, allerdings sind die meisten nicht barrierefrei, geschweige denn in Gebärdensprache oder mit Untertiteln versehen.

Die App „Mit DGS durch Berlin“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von KOPF, HAND + FUSS gGmbh und gebaerdenservice.de. Sie richtet sich an gebärdensprachige, also gehörlose oder schwerhörige Menschen, die Berlin besichtigen oder sich über Berlin informieren wollen. DGS ist die Abkürzung für Deutsche Gebärdensprache. Die App wird von einem waschechten Berliner, dem gehörlosen Andreas Costrau, gebärdet. In 95 Videos werden Berliner Sehenswürdigkeiten in alphabetischer Sortierung vorgestellt. Die App unterteilt in acht Kategorien wie beispielsweise Museen, Bummel-Tipps, Deaf-Infos und Wissenswertes.

Der eigene Standort kann aktiviert beziehungsweise deaktiviert werden. So weiß der Nutzer, ob sich eine der 95 ausgewählten Sehenswürdigkeiten in der Nähe befindet. Auch die Untertitel können je nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.

Insgesamt ist die App leicht zu bedienen. Sie funktioniert sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets. Dadurch kann man sie praktisch unterwegs nutzen. In Berlin gibt es aktuell keine Stadtführer, die selbst gebärdensprachig sind. Daher bietet diese App eine gute Alternative, um sich einen kurzen Überblick über die Stadt zu verschaffen. Noch besser wäre es, wenn die Gebärdensprachvideos nicht nur in DGS, sondern auch mit internationalen Gebärden angeboten würden. Diese App ist auch für nicht gebärdensprachige, hörende Menschen geeignet. Laut Andreas Costrau wird die App laufend aktualisiert. Sie kostet 1,99 Euro auf Google Play sowie im App-Store von Apple.

Fazit: Empfehlenswert!


Weitere Apptests

Mit anderen Augen

Die App Be My Eyes leistet blinden und sehbehinderten Menschen nützliche Hilfestellung im Alltag. Michael Wahl hat das Netzwerk ausprobiert.

App Be my eyes
Immer voll im Bild

Eine echte Alternative zu Skype? Die kostenlose App ooVoo soll eine Revolution des Videochats sein. Katja Fischer hat sie getestet.

App oovoo
Barrierefrei mobil

Wo finde ich behindertengerechte Parkplätze und WCs? Diese und weitere Probleme löst die MyHandicap-App. Getestet von Luisa Eichler.

App MyHandicap

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

MENSCHEN. das magazin

Autoren MENSCHEN. das magazin im ZDF

Noch kein
Geschenk?