Die 37-Jährige machte eine Ausbildung als Buchhändlerin, bevor sie ein Studium als Onlineredakteurin absolvierte. Sie arbeitet als Redaktionsassistenz bei der Zeitschrift Ohrenkuss sowie als Übersetzerin und Simultandolmetscherin für Leichte Sprache.
 

Text: Astrid Eichstedt

© Sandra Stein

Leichte Sprache direkt ins Ohr: Anne Leichtfuß macht es möglich.

Den Anstoß für ihre heutige Tätigkeit gab ihre Bachelorarbeit. Darin hatte Anne Leichtfuß untersucht, wie Websites konzipiert sein müssen, um von Menschen mit Lernschwierigkeiten optimal genutzt werden zu können. Am Ende hat sie die Arbeit in konventioneller und in Leichter Sprache abgegeben.

Inzwischen übersetzt die 37-Jährige nicht nur Texte in Leichte Sprache, sie ist auch Deutschlands einzige Simultanübersetzerin für Leichte Sprache. Letzteres macht ihr vor allem deshalb so großen Spaß, „weil es toll ist, zu erleben, welche Möglichkeiten es den Menschen erschließt. Mit der Leichte-Sprache-Tonspur im Ohr können sie Vorträgen und Podiumsdiskussionen gut folgen und ihre eigenen Inhalte beitragen.“

Zwar wird Anne Leichtfuß in jüngster Zeit immer öfter als Simultanübersetzerin für Veranstaltungen gebucht, doch gesamtgesellschaftlich gibt es in ihren Augen bei der Bereitstellung von Leichter Sprache noch viel zu tun. „Menschen mit Lernschwierigkeiten kommen häufig in Situationen, in denen sie dadurch überfordert werden, dass die Informationen, die sie bräuchten, um eine Entscheidung zu treffen, nicht in einer Form vorliegen, die sie dekodieren können – etwa beim Arztbesuch. Ich wünsche mir, dass künftig in einem größeren Rahmen für qualifizierte Assistenz gesorgt würde.“
www.leichte-sprache-simultan.de

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

MENSCHEN. das magazin

Autoren MENSCHEN. das magazin im ZDF

Noch kein
Geschenk?