Zurzeit fördert die Aktion Mensch bis zu 1.000 soziale Projekte pro Monat

Beispiele geförderter Projekte

Bei der Gründung der Aktion Mensch als Aktion Sorgenkind im Jahr 1964 hatten die Organisatoren zunächst die Förderung von behinderten Kindern im Auge. Im Laufe der Zeit wurde das Engagement ausgeweitet: zunächst auf erwachsene Menschen, die mit einer Behinderung leben, dann aber auch auf andere gesellschaftliche Gruppen wie Menschen ohne Obdach, Suchtkranke oder Kinder, die in schwierigen sozialen Situationen aufwachsen.


Kultur in Begleitung

Aktion Mensch Förderprojekt Kulturschüssel

Kulturangebote gibt es viele, aber Menschen mit Behinderungen können diese oft nicht wahrnehmen.

Mehr Informationen

Inklusiver Genuss

Aktion Mensch Förderprojekt Restaurant Landolin

Gemeinsam für das Wohl ihrer Gäste sorgen im barrierefreien Restaurant zwölf Mitarbeiter.

Mehr Informationen

Tennis für Alle

Aktion Mensch Förderprojekt Barrierefreies Tennis

In Franken spielen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Tennis.

Mehr Informationen

Gemeinsam den Tag verbringen

Aktion Mensch Förderprojekt Kinderhilfe Germering

Kinder mit und ohne Behinderung lernen und spielen auch nach Schulschluss mit Spaß zusammen.

Mehr Informationen