Wenn junge Menschen zu viel Alkohol trinken

Manche Menschen trinken sehr viel Alkohol.
Zum Beispiel:

  • Weil sie feiern wollen.
  • Weil es ihnen nicht gut geht.
    Und sie denken:
    Wenn sie Alkohol trinken,
    dann geht es ihnen besser.
Frau und Alkoholflaschen

Manchmal werden Menschen
süchtig nach Alkohol.
Das bedeutet:
Sie müssen immer wieder Alkohol trinken.
Damit es ihnen gut geht.

trauriges Frauengesicht in einem Kreis aus Bier- und Weinflaschen

Manche Menschen machen falsche Sachen,
wenn sie betrunken sind.
Zum Beispiel:

  • Sie schlagen andere Menschen.
  • Sie machen Dinge kaputt.
  • Sie schlafen sehr viel.

Und manchmal können sie nicht mehr
richtig nach-denken.
Zum Beispiel über die Sachen,
die sie falsch gemacht haben.

Mann macht eine Drohgebärde mit der geballten Faust

Dann bekommen Sie noch mehr Probleme:
Zum Beispiel:

  • Sie verlieren vielleicht ihre Arbeit.
  • Oder sie streiten sich mit der Familie.
zwei Frauen schreien sich an Zeichnungen: ©Reinhild Kassing

Auch viele junge Menschen trinken zu viel Alkohol.
Deshalb hat die Caritas in Freiburg ein Projekt gemacht.
Die Caritas ist ein sozialer Verein von der Kirche.
Sie unterstützt Menschen,
die Probleme haben.

Logo der Caritas

Das Projekt von der Caritas heißt: Kontra GEWALT.
Das bedeutet: Gegen Gewalt.
Bei dem Projekt können junge Menschen mitmachen.
Sie müssen 14 Jahre alt sein.
Und sie dürfen nicht älter als 21 Jahre sein.

ein Junge und ein Mädchen

Das Projekt soll den jungen Menschen zeigen:
Sie müssen keinen Alkohol trinken,
damit es ihnen gut geht.
Sie können auch andere Dinge machen.
Zum Beispiel:

  • Klettern gehen,
  • oder Kanu fahren.
    Ein Kanu ist ein kleines Boot.
Alkohol trinken hilft nicht, dass man nicht mehr traurig ist

In dem Projekt lernen junge Menschen zum Beispiel:

  • Wie sie nicht süchtig nach Alkohol werden.
  • Welche Dinge sie machen können,
    damit sie keinen Alkohol trinken.
rot durchgestrichene Flaschen
  • Und was sie machen können,
    wenn sie Probleme haben.
    Zum Beispiel:
    • Wenn sie geschlagen werden.
    • Wenn andere Menschen
      falsche Dinge über sie erzählen.
    • Wenn sie beleidigt werden.
Mann schlägt eine Frau

Die Caritas macht auch Kurse für Eltern.
Oder für die Mitarbeiter von Einrichtungen
für junge Menschen.
Damit die Eltern und Mitarbeiter wissen:
Diese Dinge können sie tun,
wenn junge Menschen zu viel Alkohol trinken.

Drei Frauen, eine davon im Rollstuhl, sitzen an einem Tisch. Eine Frau steht vor einer Tafel und erklärt eine Zeichnung.

Die Aktion Mensch hat der Caritas
viel Geld für das Projekt gegeben.

Geldstapel und das Aktion Mensch Logo

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen