Selbstständig leben lernen

Wenn Sie selbstständig leben wollen:
Dann ist es wichtig,
wenn sie das als Kind schon lernen.
Damit Sie sich selbst um viele Dinge kümmern können.
Wenn Sie erwachsen sind.

Zum Beispiel:

  • Damit sie selbst einkaufen gehen können.
  • In einer eigenen Wohnung leben können.
  • Ihr eigenes Geld verdienen können.
Vor einem Einkaufszentrum schiebt ein Mann einen Einkaufswagen und eine Frau trägt eine Tasche
  • Und damit Sie
    bei vielen Sachen mitmachen können.
    Zum Beispiel:
    • Bei Musik-Veranstaltungen
    • oder bei Sport-Veranstaltungen.

Die Kinder-Tagesstätte Sankt Hildegard will:
Alle Menschen sollen selbst-ständig leben können.
Deshalb sollen alle Kinder
besonders gut gefördert werden.

zwei Rollstuhlfahrer die zusammen Baskettball spielen

In die Kinder-Tagestätte
gehen Kinder mit und ohne Behinderung.
Damit sie viel voneinander lernen können.
Denn jeder Mensch kann etwas besonders gut.
Manche Kinder mit Behinderung:

  • Können schlecht sprechen.
  • Oder sie können sich nicht gut bewegen.
viele Kinder, eines davon sitzt im Rollstuhl

Für sie gibt es in der Kinder-Tagesstätte zum Beispiel:

  • Kranken-Gymnastik
  • oder Unterstützung von einem Logopäden.
    Das ist ein Fach-Mann für richtiges Sprechen.
    Er macht Übungen mit den Kindern.
    Damit sie besser sprechen können.
Mann führt bei einer Frau eine Krankengymnastikübung am Bein durch

Die Kinder-Tagesstätte hat ein Bewegungs-Zentrum gebaut.
Damit die Kinder
noch besser gefördert werden können.
Und die Kinder noch mehr lernen können.
Zum Beispiel:

  • Wie sie einen Stift halten.
  • Wie sie mit einer Schere umgehen.
  • Wie sie einen Ball gut fangen.
ein Haus, daneben werden Fördermöglichkeiten gezeigt wie Krankengymnastik, Sprachförderung und Schreibenlernen gezeigt

Die Aktion Mensch hat der Kinder-Tagesstätte Geld gegeben.
Damit sie das Bewegungs-Zentrum bauen kann.

Geldstapel und das Aktion Mensch Logo