Mit Rat und Tat

Viele Menschen haben Probleme.
Und brauchen deshalb besondere Unterstützung.
Zum Beispiel:

  • Sie haben Streit in der Familie
  • oder sie haben Streit mit ihrem Partner.
  • Sie haben viel Stress bei der Arbeit
  • oder sie finden keinen Ausbildungs-Platz.
  • Sie haben Geld-Probleme.
  • Sie haben Ärger mit der Polizei
  • oder sie müssen zu einem Gericht.

Für diese Menschen gibt es verschiedene Beratungs-Stellen.
Zum Beispiel: Die Marli-Beratungs-Stelle.
Sie ist besonders für Menschen mit Behinderung.
Und für die Familien von Menschen mit Behinderung.

Oft haben Menschen mit Behinderung die gleichen Probleme,
wie Menschen ohne Behinderung.
Manchmal brauchen sie aber auch besondere Beratung.

Zum Beispiel:

  • Welche Pflege-Angebote es für sie gibt.
  • Wo es barriere-freie Wohnungen gibt.
  • Und bei welchen Freizeit-Angeboten sie mit-machen können.

Barriere-frei bedeutet:
Für Menschen mit Behinderung
darf es keine Hindernisse geben.

Zeichnungen: ©Reinhild Kassing

Die Mitarbeiter von der Marli-Beratungs-Stelle
können den Menschen mit Behinderung dabei helfen.
Sie können ihnen Tipps geben.
Und sie können ihre Fragen beantworten.
Damit Menschen mit Behinderung
selbst über ihr Leben bestimmen können.
Und damit sie selbst-ständig leben können.

Die Marli-Beratungs-Stelle gibt es schon seit 7 Jahren.
In dieser Zeit hat sie ein großes Netz-Werk aufgebaut.
Das bedeutet:
Sie arbeitet mit vielen Einrichtungen zusammen.
Damit die Mitarbeiter von der Beratungs-Stelle
die Menschen gut unterstützen können.

Die Aktion Mensch hat der Beratungs-Stelle Geld gegeben.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen