Nanas gegen Barrieren

Nanas sind große Frauen-Figuren.
Sie sind sehr bunt.
Sie sind sehr groß.
Sie sind aus:

  • Draht,
  • Pappe,
  • Kleister,
  • und viel Farbe.

Und sie fallen überall auf.
In dem Kunst-Projekt: unbehindert kreativ
haben sich Menschen mit und ohne Behinderung
an die Arbeit gemacht.
Sie haben Nanas gebastelt.

Nana-Figur

Die Nanas sollen ein Zeichen für Inklusion
und Teilhabe sein.
Inklusion und Teilhabe bedeutet:

  • Alle Menschen können überall dabei sein.
  • Alle Menschen können überall mitmachen.
  • Niemand wird ausgeschlossen.
Mann bietet einer blinden Frau einen platz am Tisch an

Bei dem 1 jährigen Kunst-Projekt
haben Frauen und Männer aus der Stadt Bellingen mitgemacht.
Es sind viele tolle Nanas gemacht worden.

  • Sie sind groß.
  • Sie sind bunt.
  • Sie fallen auf.
  • Und sie sind selbst-bewusst.
    Wie die Menschen,
    die sie gemacht haben.
    Selbst-bewusst bedeutet:
    Sie sind stark und wissen:
    Sie können alles,
    wenn sie es nur wollen.
Nana-Figur

Die Aktion Mensch
hat für das Kunst-Projekt Geld gegeben.

Geldstapel und das Aktion Mensch Logo