Hilfe für Kinder

In manchen Stadt-Teilen von einer Stadt
wohnen besonders viele Familien mit Problemen.
Zum Beispiel:

  • Sie haben nicht genug Geld.
    Weil die Eltern keine Arbeit haben.
  • Die Eltern streiten sich oft.
  • Die Kinder sind schlecht in der Schule.
  • Die Eltern trinken zu viel Alkohol.
  • In den Familien gibt es viel Gewalt.

Das ist für die Kinder besonders schwer.

streitendes Paar und ein Kind, das sich die Ohren zuhält

Deshalb gibt es ein Projekt vom CVJM Bielefeld.
Das ist die Abkürzung für:
Christlicher Verein Junger Menschen Bielefeld.
Das ist ein Verein von der Kirche.
Er macht sich für Kinder und Jugendliche stark.

Logo des CVJM und ein Mädchen mit Zöpfen

Einige Mitarbeiter vom CVJM fahren mit einem Trecker
und einem Bau-Wagen zu verschiedenen Spiel-Plätzen.
Zum Beispiel auf die Spiel-Plätze:

  • Im Ehlentruper Weg in Bielefeld.
  • Und in der Russheide Bielefeld.

Dort wohnen besonders viele Familien mit Problemen.

Schaukel und ein Ball auf einem Spielplatz

Die Mitarbeiter vom CVJM hören den Kindern zu.
Und sie kümmern sich um die Kinder.
Zum Beispiel:

  • Sie spielen mit ihnen verschiedene Spiele.
  • Oder sie basteln mit ihnen.
  • Sie gehen mit ihnen Klettern.
  • Sie sprechen mit den Kindern über ihre Probleme.
    Und versuchen ihnen dabei zu helfen.
Frau hält ein Kind im Arm

Die Kinder lernen dabei:
Alle Menschen sind anders.
Und alle Menschen sind gleich viel wert.
Und wenn jemand Probleme hat,
kann er Hilfe bekommen.
Jeder kann helfen.

Kinder und Daumen hoch

Die Aktion Mensch hat dem CVJM
viel Geld für das Projekt gegeben.

Geldstapel und das Aktion Mensch Logo