Frisch und Lecker und inklusiv.

Mit allen Sinnen genießen.
Das ist wichtig für die Gaststätte mattea in Leverkusen.
Das bedeutet:

  • Das Essen muss gut schmecken.
  • Es muss gut riechen.
  • Es muss gut aussehen.
  • Und das Essen ist immer frisch.
Teller mit Essen, Serviette, Gabel und Messer, Flasche und Glas

Die Gaststätte matteo ist ein integrativer-Betrieb.
Das bedeutet:
Dort arbeiten Menschen
mit und ohne Behinderung zusammen.

Menschen mit und ohne behinderung stehen in einer Reihe nebeneinander

Die Mitarbeiter von der Gaststätte
kochen jeden Tag viele Essen.
Zum Beispiel:

  • Für die Gäste von der Gaststätte,
  • Schulen aus der Umgebung,
  • für Feste und Veranstaltungen.
Ein Mann und eine Frau kochen zusammen

In der Gaststätte arbeiten 50 Mitarbeiter.
20 Mitarbeiter haben eine Behinderung.
Sie helfen zum Beispiel bei diesen Sachen:

  • Beim Essen kochen,
  • beim Geschirr spülen,
  • bei Arbeiten in der Küche,
  • und beim Putzen.

Die Menschen mit Behinderung
können in der Gaststätte mattea einen Beruf lernen.
Damit sie auch in einem anderen Betrieb
einen Arbeits-Platz bekommen können.

Abbildung von Menschen, die kochen, putzen und Geschirr spülen

Die Aktion Mensch hat für den Integrations-Betrieb
viel Geld gegeben.

Geldstapel und ein Logo der AktionMensch