Beim Spielen die Welt entdecken

  • Toben
  • schaukeln
  • und die Natur erleben.

Das sind Dinge,
die alle Kinder gerne machen.

In der integrativen Kinder-Tagesstätte Alpsray
können das alle Kinder besonders gut.
Egal, ob sie eine Behinderung haben.
Oder ob sie keine Behinderung haben.
Denn in der Kinder-Tagesstätte gibt es
viele besondere Spiel-Angebote für alle Kinder
Damit alle Kinder überall mitmachen können.
Und alle Kinder besonders gut gefördert werden.

Die Kinder-Tagesstätte hat zum Beispiel
einen barriere-freien Garten.
Das bedeutet:
Für Kinder mit Behinderung
gibt es dort keine Hindernisse.

Im Garten gibt es behinderten-gerechte Spiel-Geräte.
Und in einem Kletter-Park stehen:

  • Schaukeln
  • Rutschen
  • und Wippen.

Besonders beliebt bei allen Kindern sind:

  • Der Ball-Spielplatz,
  • der Matsch-Spielplatz,
  • das Karussell
  • und der Sinnes-Garten.
    In dem Sinnes-Garten können die Kinder
    Tomaten und Erdbeeren pflanzen.
    Wenn die Tomaten groß sind.
    Und wenn die Erdbeeren reif sind.
    Dann können die Kinder das Obst und Gemüse essen.
    Sinnes-Garten bedeutet:
    In dem Garten benutzt ein Mensch alle 5 Sinne,
    die er hat.
    Die 5 Sinne sind: Hören, Sehen,
    Schmecken, Riechen und Fühlen.

Die Aktion Mensch hat der Kinder-Tagesstätte Geld gegeben.
Damit sie den barriere-freien Garten bauen können.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen