Das Café Hühner-Stall

In der Stadt Erlangen
gibt es auf einem Bauern-Hof ein Projekt.
Das Projekt heißt: Cafè Hühner-Stall.

Das Projekt geht 3 Jahre lang.
Es ist für Kinder mit und ohne Behinderung.
Die Kinder müssen 8 Jahre alt sein.
Und sie sollen nicht älter als 11 Jahre alt sein.

Jedes Wochen-Ende sind die Kinder auf dem Bauern-Hof.
Dann ist im Cafè Hühner-Stall immer viel los.
Alle haben Spaß.
Zusammen mit den Mitarbeitern von dem Projekt
machen sie viele verschiedene Sachen.
Und sie lernen sehr viel.

Zum Beispiel:

  • Die Kinder sähen Gemüse und Salat im Garten.
  • Sie pflücken Obst von den Bäumen und Sträuchern.
Zeichnungen: ©Reinhild Kassing
  • Sie kochen leckeres Essen.
    Dazu nehmen sie nur Sachen
    aus dem eigenen Garten.
  • Sie backen Kuchen und Kekse.
  • Sie bauen Vogel-Scheuchen.
  • Und sie ernten den Honig.
  • Sie lernen viel über das Essen.
    Zum Beispiel:
    Welches Essen gesund ist.
  • Sie lernen viel über die Umwelt.
    Zum Beispiel:
    Dass es gut für die Umwelt ist,
    wenn sie mit dem Bus und der Bahn fahren.

Die Aktion Mensch hat dem Projekt viel Geld gegeben.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen