Jeder Mensch kann etwas besonders gut

Der Eichhof war früher ein Bauern-Hof.
Dort gab es sehr viele Wiesen und Felder.

Heute ist der Eichhof ein Dorf.
Denn in den letzten Jahren
wurden viele Häuser drum herum gebaut.
Zum Beispiel:

  • Wohn-Häuser,
  • Werkstätten,
  • und ein Bürger-Haus.

In Eichhof leben und wohnen
viele Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Sie werden von den Mitarbeitern
von der Stiftung Eichhof im Alltag unterstützt.

Eine Stiftung macht sich für bestimmte Sachen stark.
Und sie gibt Geld dafür.

Die Menschen in Eichhof
arbeiten in verschiedenen Arbeits-Bereichen.
Zum Beispiel:

  • In der Bäckerei
  • auf dem Feld
  • oder in einem Cafè

Sie machen viele tolle Sachen selbst.

  • Sie machen Kerzen aus Bienen-Wachs.
  • Sie backen Brötchen und Brot.
  • Und sie backen leckeren Kuchen.
  • Sie arbeiten auf dem Feld.
    Dort bauen sie Gemüse an.
    Das bedeutet:
    Sie pflanzen Gemüse-Pflanzen.
    Und ernten das Gemüse.
  • Sie arbeiten im Cafè.
  • Und manche spielen in einer Musik-Gruppe.
    Wer die Musik-Gruppe hören will,
    der muss zum Sommer-Fest kommen.
    Das ist jedes Jahr.

Alle selbst gemachten Sachen werden verkauft.
Zum Beispiel:

  • In dem Dorf-Laden,
  • auf einem Wochen-Markt
  • oder an andere Läden in der Nähe.

Für die Menschen in Eichhof ist das wichtig:
Jeder Mensch kann etwas besonders gut.
Egal, ob er eine Behinderung hat oder nicht.

Die Aktion Mensch
hat dem Dorf Eichhof viel Geld gegeben
Damit hat das Dorf 2 neue Wohn-Häuser gebaut.
Damit noch mehr noch Menschen
in Eichhof wohnen können.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen