Arbeits-Gruppen bei der Aktion Mensch

Bei der Aktion Mensch gibt es verschiedene Arbeits-Gruppen.
Die Arbeits-Gruppen treffen sich regelmäßig.
Sie bestimmen zum Beispiel:

  • Diese Dinge will die Aktion Mensch machen.
  • Diese Projekte sollen gefördert werden.

Und die Arbeits-Gruppe prüft:

  • So viel Geld hat der Verein ausgegeben.

Die Mitglieder-Versammlung

Die Aktion Mensch ist ein großer Verein.
Der Verein hat viele Mitglieder.

Der Verein muss 1 Mal im Jahr eine Mitglieder-Versammlung machen.
Die Mitglieder-Versammlung hat viele verschiedene Aufgaben.
Zum Beispiel:

  • Die Mitglieder-Versammlung bestimmt,
    was der Verein machen soll.
  • Die Mitglieder-Versammlung wählt:
    • den Vorstand
    • den Aufsicht-Rat
      Der Aufsichts-Rat prüft die Arbeit vom Verein.
    • das Kuratorium
      Das Kuratorium ist eine Arbeits-Gruppe.
      Die Arbeits-Gruppe bestimmt, welche Projekte Geld bekommen.

Auf der Mitglieder-Versammlung
bekommen alle Mitglieder den Jahres-Bericht vom Verein.
Den Jahres-Bericht hat der Vorstand geschrieben.
Im Jahres-Bericht steht: Diese Dinge hat der Verein gemacht.

Die Mitglieder vom Verein Aktion Mensch
sind viele andere Vereine:

  • Das Zweite Deutsche Fernsehen
    Die Abkürzung dafür ist: ZDF
  • Arbeiterwohlfahrt Bundes-Verband e.V.
  • Deutscher Caritas-Verband
  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrts-Verband – Gesamt-Verband e.V.
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Diakonie Deutschland
  • Zentral-Wohlfahrts-Stelle der Juden in Deutschland e.V.
    Juden sind Menschen,
    die an einen anderen Gott glauben.

Die Mitglieds-Vereine bestimmen 1 Person.
In schwerer Sprache heißt das:
Die Mitglieds-Vereine werden durch 1 Person vertreten.
Die Person kann bei der Mitglieder-Versammlung mitbestimmen.

Der Aufsichts-Rat

Der Aufsichts-Rat ist eine Gruppe.
In der Gruppe arbeiten 6 Personen zusammen.
In der Gruppe ist der Chef vom ZDF.
Und die Chefinnen und die Chefs von anderen Vereinen.

Diese Personen sind im Aufsichts-Rat von der Aktion Mensch:

  • Thomas Bellut
    Er ist Chef beim ZDF.
    Und er ist der Chef vom Aufsichts-Rat
  • Peter Neher
    Er ist der Chef vom Deutschen Caritas-Verband.
    Der Verein hilft vielen Menschen,
    wenn sie in Not sind.
  • Iris Spranger
    Sie ist Chefin von der Arbeiter-Wohlfahrt.
    Die Arbeiter-Wohlfahrt macht viele Sachen
    für viele verschiedene Menschen.
    Zum Beispiel:
    • für Menschen mit Behinderung
    • für ältere Menschen
    • für Kinder
    • und für junge Menschen
  • Clemens Graf von Waldburg-Zeil
    Er ist Chef vom Deutschen Roten Kreuz.
    Das Rote Kreuz hat zum Beispiel viele Kranken-Häuser.
    Der Verein Rotes Kreuz hilft kranken Menschen.
    Und er hilft verletzten Menschen.
  • Ursula Schmidt
    Sie ist die Chefin von der Bundes-Vereinigung Lebenshilfe.
    Der Verein unterstützt viele Menschen mit Behinderung.
  • Jens Kaffenberger
    Er arbeitet beim Sozialverband VdK.
    Der Verein unterstützt viele Menschen mit Behinderung.

Die Personen vom Aufsichts-Rat
beraten die Chefs von der Aktion Mensch.
Und sie überprüfen die Arbeit von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Sie haben aber auch noch andere wichtige Aufgaben.
Zum Beispiel:

  • Sie sagen wie viel Geld ausgegeben werden darf.
  • Und wofür das Geld ausgegeben werden darf.

Die Aufgaben vom Aufsichts-Rat sind genau aufgeschrieben.
Diese Aufgaben kann man in der Satzung
von der Aktion Mensch lesen.
Das sind Regeln.
An diese Regeln muss sich die Aktion Mensch halten.

Das Kuratorium

Ein Kuratorium ist eine Gruppe.
In der Gruppe arbeiten Personen aus vielen verschiedenen Vereinen.
Und in der Gruppe arbeiten Personen vom ZDF.

Die Gruppe hat eine wichtige Aufgabe.
Sie prüft gute Ideen und Projekte.
Und sie bestimmt: Welche Ideen und Projekte
Geld von der Aktion Mensch bekommen.

Diese Personen arbeiten in der Gruppe mit:

  • Michael Müller-Probst
    Reinhold Ferdinand
    Gudrun Lutter
    Harald Hamm

Sie arbeiten beim ZDF.

  • Richard Hoch
    Er arbeitet beim Deutschen Caritas-Verband.
  • Michael Bader
    Er arbeitet bei der Zentral-Wohlfahrts-Stelle
    der Juden in Deutschland.
  • Fabian Schwarz
    Er arbeitet beim Arbeiter-Wohlfahrt Bundes-Verband.
  • Joachim Hagelskamp
    Er arbeitet beim Deutschen Paritätischen Wohlfahrts-Verband.
  • Hans-Werner Lange
    Er arbeitet beim Deutschen Blinden-Verband
    und Seh-Behinderten-Verband.
  • Ulf-D. Schwarz
    Er arbeitet beim Bundes-Verband Selbsthilfe für Körper-Behinderte Menschen.
  • Norbert Müller-Fehling
    Er arbeitet beim Bundes-Verband für Körper-Behinderte
    und Mehrfach-behinderte Menschen.
  • Jeanne-Nicklas-Faust
    Sie arbeitet bei dem Bundes-Verband Lebenshilfe.
  • Dr. Peter Bartmann
    Er arbeitet bei der Diakonie Deutschland.
  • Birgit-Martina Steinberger
    Sie arbeitet beim Deutschen Roten Kreuz.

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen