Was muss ich tun, damit mein Projekt nach Planung und Umsetzung nicht sang- und klanglos endet?

Projekte durchlaufen drei Phasen: Planung, Umsetzung, Verstetigung. Verstetigung bedeutet: Was das Projekt in der Umsetzungsphase erfolgreich in Gang gesetzt hat - Maßnahmen, Aktionen, eine Bewusstseinsänderung bei den Menschen in der Kommune - soll zu einem selbstverständlichen Teil des Stadt- oder Gemeindelebens werden. Dafür ist es wichtig, dass Sie bereits während der Umsetzung an die Zeit nach der ersten Förderung denken. Leiten Sie Schritte ein, um die Erfolge Ihres Projekt dauerhaft zu sichern. Welche Schritte das sind, lesen Sie unter „Die Planung nach dem Förderzeitraum mitdenken“.