Soll ich auch mit den Konkurrent*innen meiner Organisation sprechen?

Auf jeden Fall! Denn gemeinsam sind die Ziele leichter zu erreichen, und es entstehen keine Doppelstrukturen. Außerdem wird Ihr inklusives Projekt Ihre Konkurrent*innen beeinflussen – so oder so. Besser ist es deswegen, wenn Sie es schaffen, auch die Konkurrenz mit an Bord zu bekommen. Außerdem ist bietet sich Ihnen so die Gelegenheit, Ihre Kommune und deren Akteure ganz neu kennenzulernen.

 

Infoblatt: Tipps für schwierige Gespräche bei der Suche nach Netzwerkpartner*innen

Direkten Link zu diesem Artikel kopieren:

War die Antwort hilfreich?