Beratungsplattformen

Beratungsplattformen zu inklusivem Wohnen

Die Plattform Wohn:Sinn bietet Beratung und Unterstützung bei der Gründung inklusiver Wohnformen.
https://wohnsinn.org/angebote

Die SeWo Selbstständiges Wohnen gGmbH stellt auf ihrer Webseite jede Menge Beispiele, Tipps, Infos und Interviews rund um das Thema inklusives, technikunterstütztes Wohnen zur Verfügung, begleitet und dokumentiert viele Projekte in diesem Bereich.
https://www.ideenschmiede-inklusives-wohnen.lwl.org/
Das FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung ist ein überregionaler Zusammenschluss von Menschen und Organisationen, die eine Plattform zur Beratung und Information, aber auch Vernetzung und Austausch über das Thema gemeinschaftliches Wohnen jeglicher Art bietet.
https://verein.fgw-ev.de/

Beratungsplattformen zu barrierefreien Umbauten

Auf der Seite nullbarriere.de finden sich Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, sowie zu gesetzlichen Vorgaben und DIN-Normen für barrierefreies Bauen.
https://nullbarriere.de/

Barrierefrei.de ist das Internetportal rund um das barrierefreie Bauen und Wohnen. Es bietet einen Shop für Rampen aller Art, Informationen zu Spezialisten sowie Informationen zu Fördermöglichkeiten in unterschiedlichen Bundeländern.
https://barrierefrei.de/foerderung

Die Seite komfort-erleben.de bietet jede Menge Informationen zum Thema barrierefreies Bauen und Wohnen, sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten.
https://www.komfort-erleben.de/start/

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat stellt einen umfassenden Leitfaden zum barrierefreien Bauen zur Verfügung.
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/themen/bauen/leitfaden-barrierefreies-bauen.pdf?__blob=publicationFile&v=11
und
https://www.leitfadenbarrierefreiesbauen.de/

Der Verein „kom.fort“ ist ein gemeinnütziger Verein zur Beratung für barrierefreies Bauen und Wohnen sowie Finanzierungsberatung.
https://www.kom-fort.de/

Die Bundesarchitektenkammer hat zusammen mit der Architektenkammer Niedersachsen einen Handlungsleitfaden für Bauherren und Architekt*innen entwickelt.
https://bak.de/wp-content/uploads/2017/09/leitfaden-alle-unter-einem-dach.pdf

Das Sozialamt des Kreises Minden Lübbecke stellt eine Checkliste für barrierefreies Bauen im öffentlichen Bereich bereit.
https://www.hausstiftstrasse.de/fileadmin/user_upload/pdf/ChecklisteBauen.pdf

„Barrierefrei-Raum“ ist eine Kooperation freier Architekten und Sachverständiger auf dem Fachgebiet Barrierefreie Räume. Grundlage der Kooperation ist die Umsetzung barrierefreien Bauens sowie die Nutzung von Synergieeffekten im gemeinsamen fachlichen Austausch.
https://barrierefrei-raum.de/

burkhardt usability architects“ („BUA“) ist ein Architekturbüro, das sich auf barrierefreie Zugänglichkeit und Nutzbarkeit spezialisiert und bereits größere Projekte in diesem Bereich umgesetzt hat.
http://www.usability-architects.de/

Die Agentur Barrierefrei NRW hat Informationen zu einer Reihe von Fragestellungen zusammengestellt, konkrete Umsetzungsbeispiele, Checklisten für den Überblick sowie weiterführende Hinweise auf technische Details und rechtliche Hintergründe. 
https://www.ab-nrw.de/?option=com_content&view=article&id=781&Itemid=284