Wir zaubern!

Mit viel Abrakadabra und Simsalabim verblüffende Tricks vorführen und das Publikum mit einer magischen Show begeistern: Das lernen die Kinder und Jugendlichen beim Projekt „Wir zaubern!“ in Köln. Bei dem inklusiven Angebot des Vereins „Köln bewegt“ erleben sie außerdem, wie viel Freude ein gemeinsamer Workshop mit ganz unterschiedlichen Teilnehmern machen kann.

Der Verein „Köln bewegt“ entwickelt regelmäßig Projekte, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ihre Talente entdecken und entfalten können. Bei den inklusiven Zauberworkshops geht es den Initiatoren nicht nur darum, eine kreative Freizeit anzubieten. Sie stärken gleichzeitig das Selbstwertgefühl der jungen Teilnehmer, die ganz neue motorische Fähigkeiten erwerben. Am Schluss erhalten sie bei einem großen Auftritt Applaus und Lob für ihre Leistung. Das Gemeinschaftsgefühl von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung wächst während der gemeinsamen Proben. Alle Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig und erleben so, wie bereichernd Inklusion in Freizeit sein kann. Nicht selten entstehen hier Freundschaften, die über den Workshop hinaus Bestand haben.

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Wir zaubern!“ des Vereins „Köln bewegt“ mit 75.322 Euro.  

 

Zum Projekt:

Mehr über das Projekt „Wir zaubern!“ erfahren

Gruppenfoto der Zauberer.
Eine junge Frau sitzt im Spagat und balanciert einen Teller auf einem Stock.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Icon einer Glühbirne

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Passendes Förderprogramm finden

Icon einer Lupe

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.

Zum Förderfinder