Waldabenteuer

Inklusive Waldwächter

Auf Bäume klettern, Hütten bauen und einen Krafttrunk aus Wildkräutern brauen: Bei der Ferienfreizeit „Abenteuer Wald“ des Vereins „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ drehte sich alles ums Thema Naturerlebnis. Gleichzeitig erfuhren die  Kinder, wie bereichernd es ist, ein Ferienprogramm  in einer inklusiven Gruppe zu verbringen.

Abenteuer pur erlebten rund 80 Kinder mit und ohne Behinderung aus dem Kreis Warendorf in den großen Ferien. Fünf Tage lang war der Wald ihr Zuhause. Mit erfahrenen Waldpädagogen der Naturjugendfreunde Schwerte spielten sie Rollenspiele im Waldhüttendorf, schossen mit Pfeil und Bogen und bastelten und kochten mit Materialien und Pflanzen, die sie im Wald fanden. Zum Abschluss erhielten sie in einer feierlichen Zeremonie einen „Waldwächter-Führerschein“, denn sie hatten viel gelernt über einen verantwortungsvollen Umgang miteinander und mit der Natur. Mit dem Projekt „Abenteuer Wald“ ermöglicht der Verein „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ Kindern mit und ohne Behinderung einerseits, den Lebensraum Wald mit allen Sinnen zu erleben. Andererseits erfahren sie Inklusion in ihrer Freizeit als etwas ganz Selbstverständliches.  

Die Aktion Mensch unterstützt das Ferienprojekt „Waldabenteuer“ des Vereins "Drensteinfurter Sonnenstrahl“ mit 5000 Euro.

Weitere Informationen: www.drensteinfurter-sonnenstrahl.de

Zum Projekt:

Mehr über die inklusive Erlebnislandschaft INSEL erfahren

Mehrere Kinder schnitzen mit Messern an Ästen
Ein Mädchen sitzt auf dem Waldboden

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Icon einer Glühbirne

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Passendes Förderprogramm finden

Icon einer Lupe

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.

Zum Förderfinder