Winterspielplatz

Wenn es auf den Spielplätzen draußen kalt und ungemütlich ist, haben Eltern kleiner Kinder im Bremer Stadtteil Huchting eine attraktive Alternative zu Sandkasten und Schaukel. Drei Mal die Woche öffnet der „Winterspielplatz“ der St. Matthäus-Gemeinde seine Türen. Der beliebte Treffpunkt bringt ganz unterschiedliche Familien miteinander in Kontakt.

Zwischen Oktober und März verwandeln sich die Räume des „Zuhauses für Kinder“ der St. Matthäus-Gemeinde an drei Vormittagen pro Woche in einen großen Indoorspielplatz. Rund 70 Mütter und Väter nutzen das Angebot jedes Mal. Kinder bis drei Jahren können sich hier nach Herzenslust austoben. Auf rund 500 Quadratmetern haben sie viel Raum zum Spielen, sich selbst erproben und Freunde finden. Und die Eltern – unter ihnen auch benachteiligte Familien, Eltern mit Migrationshintergrund und gut situierte Mütter und Väter – nutzen die Zeit zum Plausch und zum Austausch über die großen und kleinen Probleme des Alltags. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen das Projekt tatkräftig und helfen unter anderem beim Auf- und Abbau der Spiellandschaft. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, mit diesem inklusiven Angebot Anwohner des Stadtteils zusammen zu bringen, die im Alltag bisher wenig Berührungspunkte hatten“, sagt Pastor Lothar Bublitz von der St. Matthäus-Gemeinde.

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Winterspielplatz“ der St. Matthäus-Gemeinde in Bremen mit 58.176,60 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über den Winterspielplatz erfahren

Zwei Kinder spielen mit einem Lernspielzeug mit Holzkugeln
Zwei Kleinkinder stehen an der Rutsche und schauen in die Kamera

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Icon einer Glühbirne

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Passendes Förderprogramm finden

Icon einer Lupe

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.

Zum Förderfinder