Mit dem Kleinbus zum Carolinenhof

Auf dem Carolinenhof in Essen werden Pferde-Träume wahr: Das Team ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung hier Erholung vom Alltag und einen ganz besonderen Umgang mit den Pferden – angstfrei, motivierend und ohne Leistungsdruck.

Damit möglichst viele junge Menschen von diesem Angebot profitieren können, wurde jetzt ein Kleinbus angeschafft und behindertengerecht umgebaut. Der Carolinenhof ist ein inklusiver Reiterhof: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung lernen hier reiten und machen wichtige Erfahrungen im Umgang mit den Tieren. Der Schwerpunkt liegt auf den Reittherapien. Können sich Eltern beeinträchtigter Kinder die Therapien finanziell nicht leisten, kann der Förderverein des Hofes in vielen Fällen die Kosten übernehmen. Allerdings gilt das nicht für die Transportkosten. Mit dem neuen umgerüsteten Ford Transit Custom und durch das Engagement ehrenamtlicher Fahrer kann die An- und Abfahrt jetzt für alle Kinder und Jugendlichen der Umgebung sichergestellt werden.

Die Aktion Mensch unterstützt die Anschaffung und den behindertengerechten Umbau eines Ford Transit Custom für die Stiftung Regenbogen Carolinenhof in Essen mit 39.422 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über die Reittherapie erfahren

Ein Mädchen steigt aus dem Kleinbus aus
Weißer Kleinbus mit der Aufschrift: Gefördert durch die Aktion Mensch

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Icon einer Glühbirne

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Passendes Förderprogramm finden

Icon einer Lupe

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.

Zum Förderfinder